• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

URTEIL: Hohe Haftstrafen für zwei Räuber

28.12.2006

[SPITZMARKE]BRAUNSCHWEIG BRAUNSCHWEIG/DPA - Das Landgericht Braunschweig hat hohe Haftstrafen gegen zwei Räuber verhängt, die bei einem Überfall einen 45-Jährigen getötet haben. Ein 29 Jahre alter Mann muss für neun Jahre hinter Gitter, sein 26 Jahre alter Komplize muss noch ein halbes Jahr länger in Haft.

Die Männer hatten mit zwei noch nicht gefassten Mittätern einen Braunschweiger Dealer in seiner Wohnung überfallen. Dort wollten sie Geld und Drogen stehlen. Ein 45 Jahre alter Besucher hatte sich zur Wehr gesetzt und war erstochen worden. Den Überfall hatte der mit dem Dealer gut bekannte 26-Jährige geplant.

Die Tötung des 45-Jährigen sei „barbarisch und kaltblütig“ erfolgt, meinte der Vorsitzende Richter Wilfried Knieriem am Mittwoch in Braunschweig.

Dennoch könnten die Angeklagten nur wegen Raubversuchs mit Todesfolge verurteilt werden. Ein Schuldspruch wegen Mordes oder Totschlags sei nicht möglich, denn die Verhandlung habe nicht eindeutig erwiesen, dass einer der Angeklagten und nicht einer der noch flüchtigen Täter den Mann erstochen hätten, hieß es.

„Es ist schon klar, dass die gefassten Täter die Schuld auf ihre flüchtigen Komplizen abwälzen wollen. Dennoch reichen die Beweise nicht aus“, erläuterte der Richter weiter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.