• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Feuer: Brände verursachen Schäden in Millionenhöhe

23.07.2020

Im Nordwesten Mehrere große Brände haben im Nordwesten und ganz Niedersachsen zu Sachschäden in Millionenhöhe geführt. Am Dienstagabend brannte im emsländischen Geeste eine Industriehalle komplett aus. Der Schaden liegt nach Polizeischätzung vom Mittwoch bei rund zwei Millionen Euro. Bis in die Nacht hinein musste die Feuerwehr gegen die Flammen in der Lagerhalle eines Schweißbedarf-Herstellers ankämpfen.

In Wilhelmshaven brannte eine Autowerkstatt vollständig aus – der Sachschaden belief sich laut Polizei auf 300 000 Euro. 20 Menschen mussten während der Löscharbeiten die umliegenden Häuser wegen der Rauchentwicklung verlassen. Der Eigentümer der Werkstatt wurde bei dem Brand leicht verletzt.

In Eydelstedt (Landkreis Diepholz) zerstörte am späten Dienstagabend ein Feuer die Maschinenhalle eines landwirtschaftlichen Betriebs. Die Schadenshöhe liegt der Polizei zufolge bei rund 1,4 Millionen Euro. Die Löscharbeiten dauerten bis tief in die Nacht.

Während in Eydelstedt ein defekter Generator als Brandursache vermutet wird, stand der Grund für das Feuer in Geeste zunächst nicht fest. Im Emsland wurden die Anwohner aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Ein Übergreifen auf andere Gebäude verhinderten die Einsatzkräfte.

In Burgdorf bei Hannover brannte am Dienstagabend das Gebäude einer ehemaligen Gärtnerei aus. Auch hier waren die Brandursache und die Schadenshöhe zunächst unklar. Die Feuerwehr musste mit einem Großaufgebot zur Einsatzstelle in der Burgdorfer Innenstadt ausrücken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.