• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
B212 nach Unfall gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 10 Minuten.

Verkehrsbehinderungen Bei Brake
B212 nach Unfall gesperrt

NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Jet-Flugtage locken Tausende nach Ganderkesee

02.07.2012

GANDERKESEE Die Bilanz von Organisator Reinhard Oetken fiel am Sonntagabend ungetrübt positiv aus: Die Stimmung sei entspannt, die Piloten sehr zufrieden – und die vielen Besucher begeistert. Die fünfte Auflage der Jet-Flugtage auf dem Flugplatz Ganderkesee sei rundum ein Erfolg, sagte Oetken, der die gut 70 Hobby-Flieger zu der zweitägigen Veranstaltung persönlich eingeladen hatte. Darunter auch eine 16-jährige Jugendliche, eine der wenigen jungen Frauen in der Männer-Domäne Modellfliegerei.

Die Nachfrage nach der Starterlaubnis bei den Jet-Flugtagen sei enorm, hieß es am Rande der Veranstaltung. Es gebe in Deutschland sonst kaum einen Platz für eine solche Flugschau, der so ideal sei. Bei Flugzeugen, die zum Teil mit mehr als 300 km/h unterwegs sind, sei ein freies Sichtfeld wichtig, um Bruchlandungen zu vermeiden.

Bei schönstem Flugwetter gab es am Wochenende kaum Abstürze. Mehr als 100 verschiedenen Maschinen waren in der Luft mit zum Teil akrobatischen Vorführungen zu sehen – von modernen Jets bis hin zu Doppeldeckern und Hubschraubern.

 @ Mehr Bilder unter http://www.NWZonline.de/fotos-landkreis

NWZTV zeigt einen Beitrag unter http://www.NWZonline.de/tv

 @ Ein Spezial http://www.NWZonline.de/flugtage-ganderkesee

Wolfgang Loest
Redaktionsleitung
Redaktion Ganderkesee
Tel:
04222 8077 2741

Weitere Nachrichten:

Flugplatz Ganderkesee

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.