• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Junge Autofahrerin in Oldenburg verletzt

23.01.2016

Oldenburg Bei einem Unfall am Freitagmorgen in Oldenburg ist eine junge Frau verletzt worden. Die 19 Jahre alte Autofahrerin war nach Polizeiangaben auf der Klingenbergstraße Richtung Cloppenburger Straße unterwegs. Als sie wegen einer roten Ampel bremsten musste, geriet ihr Fahrzeug auf der glatten Straße ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach mitten auf der Straße liegen.

Die Frau wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, über die Schwere der Verletzungen konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Die Klingenbergstraße musste für die Bergung und Unfallaufnahme rund 30 Minuten voll gesperrt werden.

Den glättebedingten Unfall nimmt die Polizei zum Anlass, auf eine Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes für Oldenburg und für das Ammerland hinweisen: „Von West nach Ost überquert ein Niederschlagsgebiet Norddeutschland. Dabei fällt anfangs Schnee, der aber rasch in Regen übergeht und auf gefrorenem Boden verbreitet für Glatteis sorgt.“

Bei den gegenwärtigen Temperaturen müsse jederzeit mit stellenweiser Glätte gerechnet werden, so die Polizei.

Weitere Nachrichten:

Krankenhaus | Polizei Oldenburg