• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Junge kentert mit Kanu und treibt ab

23.08.2015

Dötlingen Dramatischer Einsatz mit glimpflichen Ausgang: Bei einer Kanutour auf der Hunte bei Dötlingen ist am Samstagnachmittag eines der Boote gekentert, in dem ein 12-Jähriger zusammen mit einem Erwachsenen saß. Der Junge konnte sich nicht am Boot festhalten und trieb in der relativ starken Strömung schnell ab.

Schon kurze Zeit später war er nicht mehr zu sehen, so dass Augenzeugen die Rettungskräfte alarmierten. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot und mehreren Booten an. Zum Glück stellte sich schnell heraus, dass der Junge an einem flussabwärts liegenden Ein- und Ausstiegspunkt für Kanutouren von anderen Personen aus dem Fluss gezogen werden konnte.

Der Erwachsene, der ebenfalls im Kanu gesessen hatten, konnte von einem anderen Boot aufgenommen und ans Ufer verbracht werden. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die beiden Verunglückten.

Weitere Nachrichten:

Feuerwehr Dötlingen

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.