• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Einsatz: Küchenbrand schnell unter Kontrolle gebracht

13.12.2011

GROßENMEER Zu einem Wohnungsbrand im Wohnhaus Am Dobben 15 in Großenmeer sind Montagmittag die Freiwilligen Feuerwehren Großenmeer, Salzendeich, Oldenbrok und Rüdershausen gerufen worden. Unter Atemschutz gingen die Einsatzkräfte in das Wohngebäude vor. Im Obergeschoss in der Küche war im Bereich der Küchenzeile das Feuer aus noch nicht geklärten Ursache ausgebrochen.

Der Küchenbereich wurde nach weiteren Glutnestern untersucht. Die weiteren Einsatzkräfte bereiteten vorsichtshalber sofort einen Löschangriff und die Löschwasserversorgung vor. Mit Hochdrucklüftern wurde das Wohnhaus rauchfrei belüftet. „Das Feuer war bei Ankunft der Feuerwehr bereits gelöscht. Die Räume waren stark verqualmt. Der Mieter der Oberwohnung stand mit verrußtem Gesicht vor der Haustür. „Wir haben sofort den Rettungsdienst angefordert, der die Erstversorgung des Verletzten, der vermutlich mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert wurde, vornahm“, sagte der Einsatzleiter Ortsbrandmeister Erwin Lampe.

Die Polizei, die ebenfalls sehr schnell vor Ort war und sofort mit der Brandermitt­lung begann, vermutet einen Verpuffungsbrand in der Küchenzeile.

„In der Oberwohnung entstand durch die Hitze und Rauchentwicklung erheblicher Schaden. Erst vor einem halben Jahr musste die Hausbesitzerin das Haus nach einem Wasserschaden gründlich renovieren“, sagte Lampe, der sich über den schnellen Einsatzverlauf der Feuerwehren vollauf zufrieden zeigte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.