• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Moorbrand: Entwarnung ohne Grundlage

05.10.2018

Meppen Offenbar haben die Bundeswehr und der Landkreis Emsland Bevölkerung und Einsatzkräfte über gesundheitliche Gefahren durch den Moorbrand bei Meppen falsch informiert. Nach Recherchen der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ lagen den Verantwortlichen noch gar keine Messergebnisse vor, als sie eine gesundheitliche Gefährdung durch den Rauch ausschlossen. Das Feuer war am 3. September nach einem Waffentest ausgebrochen.

Derweil gab die Bundeswehr bekannt, dass die Zahl der zivilen Einsatzkräfte weiter zurückgefahren wurde und an ihrer Stelle jetzt 449 Bundeswehrfeuerwehrleute im Einsatz sind.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.