• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Feuer im Rathaus von Norderney

11.09.2019

Norderney Im Rathaus von Norderney hat es am Dienstagmorgen gebrannt. Das teilt die dortige Feuerwehr mit.

Um 9.26 Uhr löste demnach eine Brandmeldeanlage aus. Bereits auf Anfahrt zur Einsatzstelle wurde festgestellt, dass es am Kurplatz zu einer starken Rauchentwicklung gekommen war. Nach Rückmeldung aus dem Gebäude und einer ersten Lage-Beschreibung durch den Stadtbrandmeister Ralf Jürrens wurde die Alarmstufe auf Großbrand erhöht. Nun waren alle Mitglieder der Feuerwehr Norderney alarmiert.

An der Einsatzstelle hatten Mitarbeiter der Stadtverwaltung bereits mit den ersten Löschmaßnahmen begonnen, einige Feuerlöscher waren geleert. Die Feuerwehr konnte das Feuer dann vollständig löschen. Alle Löscharbeiten der Feuerwehr wurden unter schwerem Atemschutz durchgeführt.

Die Feuerwehr war hier mit fünf Fahrzeugen und 42 Kameraden im Einsatz. Einige umliegenden Gebäude wurden durch die Feuerwehr mit Hochdrucklüftern belüftet.

Elf Personen wurden insgesamt vom Rettungsdienst in das Norderneyer Krankenhaus gebracht. Sie hatten Rauchgas eingeatmet. Mit an der Einsatzstelle war auch die Polizei Norderney, sie übernahm nach Ende der Löscharbeiten die Einsatzstelle.

Nach Polizeiangaben war vermutlich ein Transportwagen für Altpapier in Brand geraten. Das Feuer beschädigte auch einen Teil der Hausfassade. Die Schadenshöhe wird noch ermittelt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.