• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Tödlicher Unfall In Garrel: Mitfahrer meldet sich in Friesoyther Krankenhaus

23.08.2016

Garrel Gegen Mitternacht in der Nacht zu Montag hat sich ein 27-jähriger Mann aus Lettland im Friesoyther Krankenhaus gemeldet. Der Mann war schwer verletzt. Er steht im Verdacht, in einem Auto mit dem an der Beverbrucher Straße in Garrel tödlich verunglückten 25-jährigen Autofahrer gesessen zu haben, informierte die Polizei am Montagmorgen auf Nachfrage der NWZ . Indiz dafür ist auch, dass der Mann die gleiche Anschrift in Friesoythe wie der getötete 25-jährige hat. „Wir gehen von einem Zusammenhang aus“, sagte Jan-Dirk Meiners, Pressesprecher der Polizeiinspektion Cloppenburg-Vechta.

Unklar sei bislang, wer von beiden am Steuer gesessen hatte, sagte Meiners weiter. Vernommen werden konnte der Mann bislang allerdings nicht. Sprachbarrieren erschwerten die Situation. Die Ermittlungen laufen.

Wie berichtet, hatten Radfahrer am Sonntagmorgen gegen 9.30 Uhr am Rande eines Maisfeldes den leblosen 25-Jährigen gefunden. Etwa zwölf Meter weiter im Maisfeld lag das total zerstörte Auto. Wann genau der Wagen, der von Beverbruch in Richtung Garrel auf der L 871 auf gerader Strecke verunglückte, ist bislang unklar. Der Wagen streifte einen Baum und landete im Maisfeld. Der 25-Jährige wurden aus dem Wagen herausgeschleudert.

Am Sonntagmorgen hatte die Polizei mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers, eines Polizeihundes und von Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Emstek nach weiteren Insassen des Autos gesucht. Ein im Wrack gefundenes Handy soll nicht dem Verstorbenen gehört haben. Zeugen sollen am Sonntagmorgen in Beverbruch einen Tramper gesehen haben.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag vom Unfall unter   www.nwzonline.de/videos/muensterland 
Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.