• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Coronavirus: Polizei lobt Verhalten in Region

24.03.2020

Oldenburg Keinen einzigen bedeutenden Verstoß gegen das am Sonntag beschlossene Kontaktverbot hat die Polizeidirektion Oldenburg am Montag von Wilhelmshaven bis ins Oldenburger Münsterland feststellen können. „Bis zum Nachmittag haben die Kollegen, die draußen kontrolliert haben, keine Verfehlungen gemeldet“, sagte Polizeisprecherin Melissa Oltmanns auf Nachfrage der NWZ. Dies sei eine wirklich gute Nachricht.

Kleinere Gruppen hätte die Polizei zwar angetroffen, auf Nachfrage stellte sich jedoch jeweils heraus, dass die Personen gemeinsam in einem Haus gewohnt hätten. Aufgrund der Entwicklung sei die Polizei zuversichtlich, dass der Großteil der Bürger die Regelungen der Bundesregierung nun verstanden hätte. Schon am Wochenende habe die Polizei seltener Personen im Freien angetroffen. Der Trend hat sich fortgesetzt. Man müsse nun das nächste Wochenende abwarten, erklärte Oltmanns.

Auch in anderen Städten meldeten die Behörden kaum grobe Verstöße – meistens genügten Lautsprecherdurchsagen. Die Polizei im Land ist aufgrund des sich immer weiter ausbreitenden Coronavirus seit Tagen mit erhöhter Präsenz am Kontrollieren.

Christoph Tapke-Jost Redakteur / Newsdesk
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2017
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.