• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Oldenburg: Frau mit Messer das Gesicht zerschnitten

10.05.2010

OLDENBURG Weil er seine Ehefrau mit einem Messer im Gesicht verletzt hat, ist ein 38 Jahre alter Nordafrikaner am Wochenende vom Amtsgericht wegen Verdachts auf versuchten Totschlag in die JVA geschickt worden. Der Mann war nach knapp eintägiger Flucht gefasst worden

Am Freitag war es gegen 21.45 Uhr in der Wohnung des Paares an der Stedinger Straße zum Streit gekommen. Hintergrund waren offenbar Trennungsabsichten seiner vier Jahre älteren deutschen Ehefrau.

Der nach Angaben der Polizei alkoholisierte Mann ging mit einem Messer auf die Frau los und versetzte ihr einen mehrere Zentimeter langen und ein Zentimeter tiefen Schnitt im Gesicht. Die Frau flüchtete in ein nahe gelegenes Lokal und rief von dort aus die Polizei. Anschließend wurde sie mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht und dort ambulant versorgt.

Als die Polizei eintraf, war der Mann mit dem Fahrrad geflüchtet. Am Sonnabend gegen 18.30 Uhr stellten Fahnder an der Stedinger Straße den Gesuchten, der sich widerstandslos festnehmen ließ.

Der Mann war nach Polizeiangaben bereits wegen Eigentumsdelikten und Körperverletzung aufgefallen. Die Staatsanwaltschaft beantragte Haftbefehl, der am Sonntag vom Amtsgericht wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung erlassen wurde.

Michael Exner Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.