• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Schwangere mit Tritten verletzt

19.02.2019

Oldenburg /Nordenham /Cuxhaven Eine 22-jährige Schwangere aus Oldenburg ist in der Nacht zu Samstag in Elfershude (Gemeinde Beverstedt, Kreis Cuxhaven) schwer verletzt worden. Wie die Polizei erst am Montag mitteilte, steht ihr 24-jähriger Ex-Freund aus Nordenham im Verdacht, sie geschlagen und getreten zu haben.

Die Oldenburgerin soll in der Ortschaft Stubben im Landkreis Cuxhaven Verwandte besucht haben, teilte die Polizei auf Nachfrage unserer Zeitung mit. Der Nordenhamer soll seine Ex-Freundin dort zu einer Aussprache mit dem Wagen abgeholt haben. Bei einer Bahnüberführung in Elfershude soll er sie aus dem Fahrzeug gezerrt haben und sie mit Fäusten und Füßen attackiert haben.

Die mutmaßliche derzeitige Freundin des Tatverdächtigen, eine 24-jährige Frau aus Nordenham, sei bis dahin unbemerkt im Auto mitgefahren. Sie soll ihren Freund bei der Attacke auf die schwangere Ex angefeuert haben, berichtete die Polizei.

Der Oldenburgerin gelang es schließlich, ihrem Angreifer zu entkommen und zu Anwohnern zu flüchten. Diese riefen die Polizei und Rettungskräfte. Die schwer verletzte Frau wurde in eine Klinik gebracht. In welchem Zustand sich ihr ungeborenes Kind befindet, konnte die Polizei auf Nachfrage unserer Zeitung am Montag nicht sagen.

Auch ob der 24-jährige Tatverdächtige gefasst worden ist, wollte die Polizei noch nicht mitteilen. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen des Tathergangs werden gebeten, sich unter Tel. 0 47 21/57 30 an die Polizei Cuxhaven zu wenden.

Anna-Lena Sachs Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.