• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Prozess Gegen Ex-Kollegen: Fall Högel: Kammer nicht befangen, aber...

10.03.2020

Oldenburg In dem Verfahren gegen die Verantwortlichen des Klinikums Oldenburg im Hinblick auf die Mordserie des ehemaligen Krankenpflegers Niels Högel hat eine Strafkammer des Landgerichts Oldenburg Befangenheitsanträge zurückgewiesen.

NWZ-Spezial: Alle Artikel zum Krankenpfleger-Prozess

Die Verteidigung hatte den Ausschluss des Vorsitzenden Richters Sebastian Bührmann und der beisitzenden Richter am Landgericht Frederik Franz und Ruben Riethmüller wegen Besorgnis der Befangenheit verlangt, weil die Richter schon in den Prozessen gegen Högel tätig waren und auch als Zeugen in Betracht kämen.

Lesen Sie auch:

„Überleben“ Im Staatstheater Oldenburg
Mutiges Theater gegen das Verdrängen der Klinikmorde

Die Strafkammer, die darüber zu entscheiden hatte, wies den Antrag zurück. Die bloße Möglichkeit, dass ein Richter als Zeuge in Zukunft vernommen werde, führe noch nicht zum Ausschluss. Gegebenenfalls seien andere Personen, die an der früheren Hauptverhandlung teilgenommen haben, als Zeugen zu hören. Gegen die Entscheidung ist sofortige Beschwerde zum Oberlandesgericht Oldenburg zulässig. Eine solche Beschwerde liegt nach Auskunft des Landgerichts bereits vor. Das Oberlandesgericht muss nunmehr entscheiden. Solange das nicht geklärt ist, kann über die Zulassung der Anklage gegen die Klinikverantwortlichen nicht entschieden werden.

Wir erinnern in einem Video an die Verstorbenen:

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2018
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.