• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++

Nach Polizeieinsatz in Delmenhorst
19-Jähriger offenbar nicht durch Gewalt gestorben

NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Schlagstöcke und Messer im Gericht

29.01.2020

Oldenburg Die Zahl der beschlagnahmten Hieb- und Stichwaffen und verbotenen Gegenstände in Gerichten nimmt nach den Worten des Vizepräsidenten des Oldenburger Oberlandesgerichtes, Dr. Michael Kodde, zu. Zu den beschlagnahmten Waffen gehörten Handmesser und Schlagstöcke. Sie wurden bei Personenkontrollen durch neugebildete Sicherheitsteams an den Gerichten im OLG-Bezirk, auch im Arbeitsgericht, beschlagnahmt. Schusswaffen seien bei solchen Kontrollen zum Glück noch nicht gefunden worden.

Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2018
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.