• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Aufgemotzte Autos abgeschleppt

27.12.2018

Oldenburg Vier getunte Fahrzeuge hat die Polizei bei Kontrollen über Weihnachten aus dem Verkehr gezogen. In den Nächten auf den ersten und zweiten Weihnachtstag hätten Beamte größere Ansammlungen von getunten Fahrzeugen auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarkts in Oldenburg-Wechloy und auf dem Pendlerparkplatz unter der Autobahn 28 überprüft, teilte die Polizei mit.

Insgesamt seien 13 Fahrzeuge gestoppt und überprüft worden. Die vier aus dem Verkehr gezogenen Fahrzeuge seien so verändert worden, dass keine Betriebserlaubnis vorlag. Unter anderem sei ein Phonmessgerät zur Kontrolle der Lautstärke der Autos eingesetzt worden.

Abschleppwagen hätten die vier Fahrzeuge eines 20-Jährigen und eines 49-Jährigen aus Oldenburg sowie eines 18-Jährigen und eines 24-Jährigen aus dem Landkreis Oldenburg abgeholt. Nach den Feiertagen würden die Veränderungen vom TÜV dokumentiert. Anschließend erhielten die Eigentümer ihre Fahrzeuge zurück mit der Auflage, die Autos innerhalb einer Frist wieder in einen ordnungsgemäßen Zustand zu versetzen. Somit müssten die Eigentümer mehrere Tage auf ihre Fahrzeuge verzichten, teilt die Polizei mit. Neben einem „empfindlichen Bußgeld“ müssten sie auch die Abschleppkosten, die Kosten für den TÜV und den Umbau ihrer Fahrzeuge tragen. Zudem könne sich die Probezeit für den Führerschein verlängern.

Eine Kontrollgruppe der Polizei gehe seit Anfang des Jahres gegen illegales Tuning vor, teilte die Polizei mit. Hintergrund seien wiederholte Beschwerden von Bürgern über rasende und laute Fahrzeuge der Tuningszene.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.