• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Anklage: 132 Motoren gestohlen

16.05.2019

Osnabrück Die Staatsanwaltschaft Osnabrück will wegen des Diebstahls von 132 Motoren aus dem Osnabrücker Volkswagen-Werk zwei Männer im Alter von 25 und 32 Jahren vor Gericht bringen. Die Taten sollen sich im Sommer 2017 zugetragen haben, sagte am Mittwoch Behördensprecher Alexander Retemeyer. Das Landgericht muss noch über die Zulassung der Anklage wegen gemeinschaftlichen und gewerbsmäßigen Diebstahls entscheiden. Das Diebesgut soll über 1,8 Millionen Euro wert sein.

Der 25-Jährige habe für eine Logistikfirma gearbeitet, die als Subunternehmer den Transport der Motoren für VW übernommen hatte. Die Taten habe er weitgehend eingeräumt, so Retemeyer. Der zweite Beschuldigte streite ab, vom Diebstahl gewusst zu haben. Der Gabelstaplerführer will die Motoren im guten Glauben verladen haben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.