• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Lange Haft für falsche Polizisten

20.02.2020

Osnabrück Das Landgericht Osnabrück hat drei Männer wegen banden- und gewerbsmäßigen Betrugs als falsche Polizisten bzw. der Beihilfe dazu zum Teil zu langjährigen Haftstrafen verurteilt. Wie ein Gerichtssprecher am Mittwoch mitteilte, wurde bereits am Dienstag ein 19-jähriger Angeklagter zu einer Haftstrafe von vier Jahren und drei Monaten verurteilt und ein 23 Jahre alter Mittäter zu fünf Jahren und sechs Monaten Gefängnis. Ein 27 Jahre alter Angeklagter wurde zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und drei Monaten verurteilt. Die Urteile sind noch nicht rechtskräftig.

Nach Überzeugung des Gerichts waren die drei Angeklagten Teil einer Bande, die vom 15. Juli bis zum 17. Oktober 2019 von Istanbul aus im ganzen Bundesgebiet vor allem ältere Menschen angerufen und sich bei ihnen als Polizisten oder andere Amtsträger ausgegeben hatte. Sie überzeugten ihre Opfer, ihnen Bargeld oder andere Wertgegenstände zu überlassen. In der Verhandlung ging es um vier Taten im Juli und August in Beckum, Dortmund, Nordhorn und Salzbergen. Dabei erbeutete die Bande laut Gericht mehr als 65 000 Euro. Die Übergabe eines sechsstelligen Betrags in einem vierten Fall wurde durch die Polizei verhindert. Die drei Angeklagten hatten die Taten umfassend gestanden.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.