• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Verfahren gegen Abzocker beginnt

12.11.2019

Osnabrück Die Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Osnabrück verhandelt ab Donnerstag, 14. November, gegen vier Männer im Alter von 26 bis 31 Jahren wegen des Vorwurfs des gewerbsmäßigen Bandenbetrugs. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen vor, in 177 Fällen Schlüsselnotdienstleistungen zu weit überhöhten Preisen durchgeführt zu haben, wobei die Angeklagten in unterschiedlichem Umfang an den einzelnen Taten beteiligt gewesen sein sollen.

Die Anklage der Staatsanwaltschaft Osnabrück betrifft einen Zeitraum vom 12. Januar 2019 bis zum 14. Mai 2019. Die den Angeklagten vorgeworfenen Taten sollen sich primär im Raum Weser-Ems und in Bremen abgespielt haben. Dabei soll es in allen Fällen so gewesen sein, dass die späteren mutmaßlichen Geschädigten im Internet nach einem Schlüsselnotdienst suchten. Sie sollen dann über Webseiten, die suggeriert haben sollen, Angebote örtlicher Schlüsseldienste zu veröffentlichen, zu Callcentern in der Türkei geleitet worden sein. Über diese Callcenter sollen anschließend die Angeklagten beauftragt worden sein.

Die Angeklagten sollen jeweils zwischen knapp 50 000 und 85 000 Euro erlangt haben. Der Schaden soll in der Regel zwischen einigen hundert und mehr als eintausend Euro gelegen haben. Den Angeklagten drohen bis zu 15 Jahren Freiheitsstrafe und die Einziehung der mutmaßlich erlangten Geldbeträge.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.