• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Fußballfans gehen auf Polizisten los

05.11.2019

Osnabrück Die Polizei ermittelt derzeit gegen mehrere Fußballfans, die wahrscheinlich der Fan-Szene rund um den VfL Osnabrück angehören. Den tatverdächtigen werden Landfriedensbruch, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzungen vorgeworfen. Die Taten ereigneten sich am Samstagabend im Bereich des Hauptbahnhofes.

Aus einer Gruppe von etwa 15 bis 20 Personen heraus wurde laut Polizei gegen 22 Uhr im Bahnhof und auf dem Vorplatz mehrfach Pyrotechnik gezündet. Im Anschluss begab sich die Gruppe in ein nahegelegenes Bowlingcenter, wo die Bundespolizei mit Unterstützung der Osnabrücker Polizei die Personalien der Verursacher feststellen wollte.

War die Situation dabei und insbesondere bei der Identifizierung eines Mannes, der eine Bengalfackel entzündet hatte zunächst ruhig, wurden Angehörige der Fanszene des VfL Osnabrück allerdings zunehmend aggressiver. In der Folge kam es im Bowlingcenter aus der Gruppe heraus zu zahlreichen körperlichen Übergriffen auf die eingesetzten Polizeibeamte.

Letztendlich konnte die Polizei die Aggressoren nach Hinzuziehen weiterer Streifen dingfest machen. Sieben Tatverdächtige wurden in Gewahrsam genommen, zudem wurden ihnen auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Blutproben entnommen. Von weiteren acht Mitgliedern der Gruppe wurden die Personalien festgestellt. Vier Polizeibeamtinnen und -beamte im Alter zwischen 21 bis 33 Jahren wurden durch Tritte und Schläge verletzt. Ein Beamter erlitt eine derart schwere Kopfverletzung, dass er im Krankenhaus behandelt werden musste und aktuell nicht mehr dienstfähig ist.

Die Polizei bitten Zeugen, die das Geschehen im Bowlingcenter beobachtet haben, sich unter den Telefonnummern 0541/327-2619 oder -2115 zu melden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.