• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
Holler Landstraße in beiden Richtungen gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Nach Unfall In Oldenburg
Holler Landstraße in beiden Richtungen gesperrt

NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Hund stirbt in überhitztem Auto

25.05.2018

Pewsum Schlimmer Vorfall in Pewsum: Im Ortsteil der Gemeinde Krummhörn in Ostfriesland haben Passanten einen leblosen Hund in einem Auto entdeckt. Wie die Polizei mitteilt, war das Tier trotz heißer Temperaturen bei geschlossenen Scheiben auf einem Parkplatz in dem Fahrzeug eingesperrt worden.

Lesen Sie auch: Hitze im Auto für Hunde tödliche Gefahr

Beim Eintreffen der alarmierten Beamten war die Halterin des Jagdhundes aus dem Landkreis Aurich bereits am Wagen eingetroffen, dem Tier konnte nicht mehr geholfen werden. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren gegen die 63-Jährige eingeleitet.

Wie sich die Hitze in einem geschlossenen Fahrzeug auswirkt, zeigt dieses Video eines Tierarztes eindrucksvoll:

Christian Ahlers
Redakteur
Online-Redaktion
Tel:
0441 9988 2159

Weitere Nachrichten:

Landkreis Aurich | Polizei

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.