• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Pferde noch rechtzeitig aus den Flammen gerettet

21.06.2017

Lohne Nach ersten Schätzungen ist beim Brand des Heulagers einer Trainingsanlage für Traberpferde im Lohner Ortsteil Bokern ein Sachschaden in Höhe von etwa 300 000 Euro entstanden, so Maren Fokken, Pressesprecherin der Polizeiinspektion (PI) Cloppenburg/Vechta. In der Nacht zu Dienstag gegen 23 Uhr, so Fokken weiter, war das Feuer in dem etwa 300 Quadratmeter großen Stall mit Raufutterlager an der Straße Am Sillbruch aus bislang noch nicht geklärten Gründen ausgebrochen.

270 in dem Gebäude lagernde Rundballen Heu sowie eine auf dem Dach installierte Photovoltaikanlage wurden von den Flammen vernichtet. Menschen kamen nicht zu Schaden. Drei in einem Stalltrakt untergestellte Pferde konnten noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr von den Betreibern der Anlage unverletzt ins Freie gebracht werden.

Im Löscheinsatz standen 145 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Lohne, Südlohne, Brockdorf, Vechta, Bakum und Dinklage, die mit 32 Fahrzeugen, darunter auch der Drehleiter des Landkreises Vechta. Die Einsatzleitung hatte der Lohne Ortsbrandmeister Thorsten Heseding.

Die Feuerwehren konnten ein Übergreifen der Flammen auf eine angrenzende Reitanlage und weitere Gebäude verhindern. Gegen 1.30 Uhr war die Gefahr gebannt. Die Nachlöscharbeiten zogen sich bis in den Dienstagvormittag hin. Zwischenzeitlich haben Brandermittler der Polizei ihre Untersuchungen zum Hergang des Geschehens aufgenommen. Eine unmittelbar an der Brandstelle vorbeiführende Straße blieb zunächst für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Christoph Floren Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.