• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Polizei ermittelt gegen Bahnarbeiter

17.05.2017

Neustadt Nach dem Zusammenstoß eines Regionalzugs mit einem Lastwagen an einer nicht geschlossenen Bahnschranke in Neustadt bei Hannover ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger Tötung. Bei dem Unfall am Montag war der 59 Jahre alte Lkw-Fahrer ums Leben gekommen, zwölf der rund 350 Reisenden wurden leicht verletzt. Das Ermittlungsverfahren richte sich gegen den Bahnarbeiter, der für die Bedienung der Behelfsschranke zuständig gewesen sei, teilte die Polizei mit. Nach Abschluss der Aufräumarbeiten lief der Bahnverkehr am Dienstag wieder nach Plan.

Weitere Nachrichten:

Polizei