• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

HIV-infizierte Prostituierte wird weggesperrt

16.10.2014

Oldenburg /Wilhelmshaven Weil sie mit Freiern ungeschützten Sex hatte, dabei aber ihre HIV-Infektion verschwieg, hat das Oldenburger Landgericht am Mittwoch eine 30 Jahre alte Prostituierte aus Wilhelmshaven zu einer Gefängnisstrafe von vier Jahren verurteilt.

Darüber hinaus ordnete die Kammer die anschließende Sicherungsverwahrung der Angeklagten an. Sie wird also nach Ablauf der Haftstrafe nicht auf freien Fuß gesetzt. Die Voraussetzungen dafür lägen vor, sagte der Vorsitzende Richter am Mittwoch.

Die Allgemeinheit müsse vor der Frau geschützt werden. Sie gelte als unbelehrbar. Schon häufig sei sie wegen vergleichbarer Fälle in den vergangenen Jahren verurteilt worden: Anfang 2010 zu zweieinhalb Jahren Gefängnis, Ende 2010 zu dreieinhalb Jahren. Doch jedes Mal, wenn sie wieder in Freiheit war, habe sie den ungeschützten Geschlechtsverkehr fortgesetzt, ohne die Männer über ihre HIV-Infektion aufzuklären.

In allen Prozessen der vergangenen Jahre war der Angeklagten mehr als deutlich gesagt worden, dass sie ihre Erkrankung offenlegen müsse. Doch im entscheidenden Moment schwieg sie. Die 30-Jährige will den Freiern gegenüber stets von einem Kondom gesprochen haben. Doch das entscheidende Wort heiße nicht „Kondom“, sondern „Aids“, hatten die Vertreter der Staatsanwaltschaft der Frau immer wieder vorgehalten.

In den aktuellen Fällen sollen Männer aus Wilhelmshaven, den Landkreisen Aurich und Friesland sowie aus der Stadt Köln betroffen gewesen sein. Soweit bekannt, hat sich aber keiner dieser Freier angesteckt. Die genaue Anzahl der Freier ist der Justiz allerdings nicht bekannt. Es könnte also weitere Betroffene geben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.