• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Radler umgefahren und beschimpft

13.06.2015

Bad Zwischenahn Am Donnerstagnachtmittag fuhr gegen 14:30 Uhr etwa 40-50 Jahre alte blonde Frau mit ihrem schwarzen Auto der Golf-Klasse in Bad Zwischenahn den Seerosenweg in Richtung Segelklub. Bei dem bevorrechtigten Radweg, der die Fahrbahn kreuzt, missachtete sie die Vorfahrt eines von links kommenden Fahrradfahrers. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, kam zum Zusammenstoß, bei dem der 29-jährige Radler stürzte und sich verletzte.

Die Beifahrerin des schwarzen Wagens stieg aus und beschimpfte den gestürzten Mann – anschließend fuhren beide Frauen einfach davon, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04403/9270 bei der Polizei in Bad Zwischenahn zu melden.

Weitere Nachrichten:

Polizei Bad Zwischenahn | Segelklub

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.