• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Ermittlungen gegen Arzt aus Rastede

22.12.2017

Rastede /Oldenburg Weil er trotz der Entziehung seiner Zulassung weiter als Arzt praktiziert haben soll, führen das Polizeikommissariat Westerstede und die Staatsanwaltschaft Oldenburg zurzeit ein Ermittlungsverfahren gegen einen Allgemeinmediziner (57) aus Rastede wegen des Verdachts der verbotenen Ausübung der Heilkunde. Das bestätigte am Donnerstag ein Sprecher der Oldenburger Staatsanwaltschaft. Dem Mediziner soll die Zulassung entzogen worden sein, weil er 2014 wegen sexuellen Missbrauchs einer Patientin rechtskräftig zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt worden war. Nun besteht der Verdacht, dass der 57-Jährige dennoch in der Folgezeit bis Mitte November dieses Jahres weiter als Arzt tätig war und Patienten behandelte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.