• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Übergang zur B211 blockiert
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 35 Minuten.

Unfall Auf Der A29
Übergang zur B211 blockiert

NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Jugendherberge wegen Haschgebäcks geräumt

14.08.2018

Schillig Haschgebäck hat einen Großeinsatz in der Jugendherberge Schillighörn (Wangerland) ausgelöst. Mehrere Menschen hatten dort am Samstagmorgen über Schwindel, Übelkeit und Kopfschmerzen geklagt.

Die Rettungsleitstelle hatte angesichts dieser Symptome Großalarm ausgelöst – vermutet werden musste, dass im Gebäude Gas austritt. Die Freiwilligen Feuerwehren Hooksiel, Wiarden, Minsen und Hohenkirchen mit 60 Einsatzkräften, außerdem acht Rettungswagen, zwei Notarztwagen und ein Rettungshubschrauber waren deshalb um 9.57 Uhr nach Schillig ausgerückt. Sie räumten die Jugendherberge. Dass Gas austritt, bestätigte sich allerdings nicht.

Stattdessen fand die Polizei nun heraus, dass Haschgebäck Ursache für die Gesundheitsprobleme war: Ein 22-jähriger Mitarbeiter der Jugendherberge hatte es seinen fünf Kolleginnen und einem Kollegen angeboten, ohne ihnen zu sagen, dass die Kekse Marihuana enthalten, teilte die Polizei am Montag mit. Auch dem 22-Jährigen wurde davon übel – die Polizei ermittelt jetzt gegen den jungen Mann wegen Körperverletzung und wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Nur 14 Tage vorher war eine Übung zum Massenanfall von Verletzten von Feuerwehr Wangerland und Rettungsdienst abgehalten worden. Auch diesmal hatten Wangerländer vermutet, es handele sich um eine Großübung, als die Feuerwehren mit Blaulicht und Martinshorn ausrückten. Bitter für mehrere Feuerwehrleute: Sie mussten die gerade stattfindenden Einschulungsfeiern ihrer Kinder verlassen.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.