• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Sextat: Verdächtigerermittelt

20.04.2016

Hude Die Polizei hat im Fall des elfjährigen Mädchens, dass Anfang April im Hallenbad Hude (Landkreis Oldenburg) sexuell belästigt worden ist, einen Tatverdächtigen ermittelt. Es handelt sich um einen 36-jährigen Flüchtling. Er ist zuvor noch nicht polizeilich in Erscheinung getreten. Woher der mutmaßliche Täter genau stammt, wollte die Polizei nicht bekanntgeben. Hintergrund: In Hude sind Flüchtlinge weitgehend nach Nationalitäten getrennt untergebracht. Außerdem ist der mutmaßliche Sexualstraftäter auf freiem Fuß. Ein Haftbefehl wurde nicht beantragt.

Weitere Nachrichten:

Polizei Hude | Hallenbad Hude