• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Shia LaBeouf kurzzeitig festgenommen

09.07.2017

Savannah (dpa) - Der Schauspieler Shia LaBeouf (31) ist im US-Bundesstaat Georgia wegen Trunkenheit in der Öffentlichkeit kurzzeitig festgenommen worden. Der Vorfall sei in der Nacht zum Samstag passiert, teilte die Polizei in der Stadt Savannah mit.

Gegen eine Kaution in Höhe von 7000 Dollar (etwa 6100 Euro) kam LaBeouf kurz darauf wieder frei. US-Medien berichteten, der Schauspieler drehe in der Südstaatenstadt gerade einen neuen Film, unter anderem gemeinsam mit seiner Kollegin Dakota Johnson.

LaBeouf ist mit Filmen wie "Transformers" und "Wall Street: Geld schläft nicht" bekannt geworden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.