• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Festnahme 24 Jahre nach Tat

28.06.2019

Sögel /Osnabrück Festnahme im Mordfall Sandker nach 24 Jahren Ermittlungsarbeit: Der Polizei im Kreis Grafschaft Bentheim ist nach umfangreicher und jahrzehntelanger Ermittlungsarbeit eine Festnahme im Fall der 1995 ermordeten Elke Sandker gelungen. Am Donnerstag wurde nach Angaben der Staatsanwaltschaft Osnabrück ein 65-jähriger Mann aus dem Emsland festgenommen, der als dringend tatverdächtig gilt.

„Aufgrund neuer technischer Möglichkeiten war es Wissenschaftlern des Landeskriminalamtes gelungen, an der noch asservierten Kleidung des Opfers eine fremde DNA-Spur zu sichern“, teilte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Osnabrück, Dr. Alexander Retemeyer, mit. Der Vergleich der Spur mit Daten aus einer Datenbank habe dann einen Treffer ergeben, sagte der Oberstaatsanwalt.

Der Beschuldigte aus dem Emsland wurde am Donnerstag dem Haftrichter beim Amtsgericht Osnabrück vorgeführt. Der Haftrichter hat einen Haftbefehl wegen Mordes erlassen.

Die Mordkommission der Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim hatte seit Jahren die Ermittlungen in diesem alten Fall mit großer Intensität fortgeführt. Wiederholt hatten die Ermittler geglaubt, dem Täter dicht auf der Spur zu sein. Das Opfer, die Rechtsanwaltsgehilfin Elke Sandker, hatte im August 1995 an einer Kirmes in Sögel im Emsland teilgenommen. Letztmalig wurde sie am 22. August 1995 gegen 0.30 Uhr von ihren Freunden gesehen. Am Nachmittag desselben Tages wurde ihre Leiche auf einem abgeernteten Stoppelfeld erdrosselt aufgefunden.

Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2091
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.