• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Abfahrt Richtung Oldenburg wieder freigegeben

13.09.2019

Stuhr Fast einen kompletten Tag war die Abfahrt von der A1 auf die A28 in Richtung Oldenburg gesperrt. Seit 15.40 Uhr ist die Fahrbahn nun nach Abschluss der Bergungs- und Reinigungsarbeiten wieder freigegeben. Das teilt die Polizei mit Verweis auf die Autobahnmeisterei Wildeshausen mit.

Ein 47-Jähriger mit Wohnsitz in Rumänien war am Donnerstag mit seinem Sattelzug auf der A1 in Richtung Bremen unterwegs und wollte im Dreieck Stuhr auf die A 28 in Richtung Oldenburg zu wechseln.

Aufgrund hoher Geschwindigkeit kollidierte er trotz Bremsung in der Rechtskurve einer Rampe mit der linken Außenschutzplanke, kippte vollständig auf die linke Fahrzeugseite und begrub die Außenschutzplanke unter sich. Der 47-Jährige befreite sich mit leichten Verletzungen selbstständig aus dem Fahrerhaus und wurde zur weiteren Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht, teilt die Polizei mit.

Durch die Kollision mit der Außenschutzplanke wurde der Tank der Sattelzugmaschine aufgerissen, sodass sich Diesel auf der Fahrbahn und dem angrenzenden Grünstreifen verteilte. Eine Vollsperrung sowie eine Umleitungsempfehlung über die Anschlussstelle Delmenhorst-Ost wurden eingerichtet. Die Vollsperrung übernahm die Autobahnmeisterei Wildeshausen.

Die Bergungsarbeiten waren am Freitagmorgen noch in vollem Gange. Die Ladung, bei der es sich um leere Bierflaschen handelte, muss vor Bergung des Sattelzuges umgeladen werden. Des Weiteren muss im Anschluss die Fahrbahn durch eine Spezialfirma gereinigt sowie der Seitenraum ausgekoffert werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.