Südbollenhagen - Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Südbollenhagen: Der stellvertretende Kreisbrandmeister Hartmut Schierenstedt zeichnete den Hauptlöschmeister Rudi Aschenbeck aus, der die Feuerwehr von 1969 bis 1975 als Ortsbrandmeister leitete, für seine 60-jährige ehrenamtliche Mitgliedschaft mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen aus und dankte dem Jubilar für sein großes Engagement für die Feuerwehr.

Gemeindebrandmeister Thomas Grimm und Ortsbrandmeister Jan Hauerken beförderten Lea Mai zur Oberfeuerwehrfrau, Tobias Meinardus zum Oberfeuerwehrmann, Henning Röben zum Hauptfeuerwehrmann und Torsten May, der auch einstimmig für seine 3. Amtsperiode als stellvertretender Ortsbrandmeister wiedergewählt worden ist, zum 1. Hauptlöschmeister.

Erfreut zeigte sich Jan Hauerken über die gute Aufwärtsentwicklung der Feuerwehr Südbollenhagen, die am Jahresende 29 aktive Mitglieder, darunter vier Frauen zählt; außerdem gehören 5 Kameraden der Altersabteilung an – und zwei Jugendliche aus dem Löschbezirk sind in der Jugendfeuerwehr Jade aktiv. Im Jahr 2018 wurden 81 Dienste durchgeführt, es wurden dabei insgesamt 3158 Dienst- und Einsatzstunden geleistet. Für die beste Dienstbeteiligung der Aktiven erhielten Lea May, Mark van den Belt und Florian Folkens sowie Gerhard von Lienen von der Altersabteilung ein Präsent überreicht.

Gemeindejugendfeuerwehrwart Bernd Spiekermann berichtete über die erfolgreiche Arbeit der Jugendfeuerwehr Jade und dankte der Feuerwehr Südbollenhagen für ihre Unterstützung in der Jugendarbeit. Kassenwart Peter Wempe legte den Kassenbericht vor und wurde nach dem Bericht des Kassenprüfers Michael Wempe einstimmig entlastet. Gunnar Hadeler wurde neuer Kassenprüfer.

Bürgermeister Henning Kaars überbrachte die Grüße und den Dank, auch von Rat und Verwaltung, an die Feuerwehrmitglieder und ging u.a. auf die Planungen und Beratungen für die Neu- oder Umbauten der Feuerwehrhäuser in der Gemeinde, auf das Feuerwehrwesen sowie auf aktuelle Ereignisse in der Gemeinde Jade ein.