• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

10 Verletzte nach gefährlichem Überholmanöver

19.11.2018

Südbrookmerland Ein Fahranfänger hat in Ostfriesland mit einem halsbrecherischen Überholmanöver einen schweren Verkehrsunfall verursacht, bei dem zehn Menschen verletzt worden sind. In Lebensgefahr sei aber keines der Opfer, sagte ein Polizeisprecher am Sonntagmorgen in Aurich.

Der 18-Jährige übersah am Samstag nach Angaben der Polizei beim Überholen auf einer schmalen Straße in Südbrookmerland einen Wagen auf der Gegenfahrbahn. Es kam zum Crash, kurz darauf krachte auch noch ein Motorrad in die Unfallstelle. Die Rettungskräfte versorgten insgesamt zehn Menschen, einige erlitten schwere Verletzungen. Insgesamt waren 75 Retter und 20 Rettungsfahrzeuge im Einsatz.

Weitere Nachrichten:

Polizei

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.