• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Vorfall: Fünf Tote bei Amokfahrt in Trier

02.12.2020

Trier Bei einer Amokfahrt in der Innenstadt von Trier sind am Dienstag mindestens fünf Menschen getötet worden. Zu den Opfern zählen ein neun Monate altes Baby, eine 25 Jahre alte, eine 52 Jahre alte sowie eine 73 Jahre alte Frau und ein 45 Jahre alter Mann.

Zudem wurden mehrere Menschen verletzt: Vier hätten schwere Verletzungen erlitten, fünf erhebliche Verletzungen, und sechs seien leicht verletzt worden, sagte Rheinland-Pfalz’ Innenminister Roger Lewentz (SPD). Auch die Mutter des Babys liegt Behördenangaben zufolge im Krankenhaus. Außerdem sind zahlreiche Menschen in der Innenstadt traumatisiert worden. Rund 300 Helfer von Feuerwehr, Rettungsdiensten und anderen Hilfsorganisationen waren im Einsatz.

Den Mann am Steuer des Autos, einen 51-jährigen Deutschen aus dem Kreis Trier-Saarburg, hatten Einsatzkräfte vier Minuten nach dem ersten Notruf überwältigt und festgenommen. Gegen ihn wird nun unter anderem wegen des dringenden Tatverdachts des Mordes in vier Fällen ermittelt, sagte der Leitende Oberstaatsanwalt Peter Fritzen. Der Tatverdächtige war betrunken, konnte aber vernommen werden.

Der 51-Jährige, der die letzten Tage in seinem Auto gelebt hatte, könnte zudem psychisch krank sein, erklärte Fritzen. Ein Arzt habe den Mann begutachtet, es werde vermutlich ein psychiatrisches Gutachten in Auftrag gegeben. Keine Anhaltspunkte gebe es hingegen für ein „irgendwie terroristisch geartetes“, politisches oder religiöses Motiv.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.