• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

UFO über Oldenburg gibt Rätsel auf

01.04.2014

Oldenburg Gegen 7 Uhr erlebten am Dienstag viele Oldenburger ihr blaues Wunder. Unzählige Frühaufsteher bemerkten ein unbekanntes Flugobjekt, das knapp eine Minute lang über der Innenstadt schwebte. Dabei strahlte es für wenige Sekunden ein pulsierendes blaues Licht aus. Innerhalb kurzer Zeit war der Spuk wieder beendet, das UFO verschwand in einem hohen Tempo geräuschlos in westliche Richtung.

Bei der Polizei Oldenburg gingen innerhalb kürzester Zeit Tausende Anrufe besorgter Bürger ein. Der Notruf war zeitweise überlastet. „Bislang haben wir keine Erklärung für den Vorfall“, sagte ein Behördensprecher auf NWZ-Anfrage. Die Deutsche Flugsicherung sei eingeschaltet. Weiterhin hätten Kampfjets der Bundeswehr eine halbe Stunde nach Sichtung den Luftraum im Nordwesten nach dem unbekannten Flugobjekt abgesucht.

Erst im Januar hatte ein UFO für Aufregung in Bremen gesorgt und den dortigen Flughafen für kurze Zeit lahmgelegt. Nach den Ermittlungen der Polizei hatte sich das unbekannte Flugobjekt als ferngesteuertes Minifluggerät entpuppt.

Auch in Oldenburg gehen die Nachforschungen der Behörden in diese Richtung. „Wahrscheinlich handelt es sich aber um einen April-Scherz der NWZonline-Redaktion“, sagte ein Sprecher.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.