• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Unbekannte zünden Kirche an

23.12.2012

Bremen Ein Brandstifter hat kurz vor Weihnachten in der Kapelle einer Bremer Gemeinde ein Schaden in Höhe von ungefähr 100.000 Euro angerichtet. Menschen wurden bei dem Feuer in der Nacht zum Sonnabend nach Feuerwehrangaben nicht verletzt.

Unbekannte waren offenbar durch eine eingeschlagene Scheibe in die Kapelle eines evangelischen Gemeindehauses eingedrungen und hatten dort nach Augenzeugenberichten Gesangbücher aufgehäuft, mit Benzin übergossen und angezündet. Selbst das Dach fing Feuer, teilte ein Polizeisprecher mit, wegen der Hitze barsten die Fenster.

Anwohner hatten das Feuer im Stadtteil Osterholz-Tenever gegen zwei Uhr früh bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Die Polizei ermittle wegen schwerer Brandstiftung, bestätigte der Sprecher am Sonnabend. Nur eine halbe Stunde vor der Tat sei wenige hundert Meter entfernt eine verdächtige Person auf dem Dach einer Turnhalle gesehen worden, ein Zusammenhang sei möglich. Auch ein Auto vor der Gemeinde hatte der Täter nach Augenzeugenberichten anzuzünden versucht.

„Zunächst gibt es keinen Anhaltspunkt für einen gezielt anti-kirchlichen Anschlag“, betonte der Polizeisprecher. Die Kirche der evangelischen Trinitatisgemeinde Tenever ist jedoch erheblich beschädigt, auch der Weihnachtsgottesdienst dürfte ausfallen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.