• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Zwei Unfälle mit insgesamt acht Fahrzeugen in Baustelle

07.10.2019

Vechta Zwei Unfälle mit insgesamt acht beteiligten Fahrzeugen haben sich am Samstag fast zeitgleich gegen 13.35 Uhr in der Baustelle auf der A1 zwischen den Anschlussstellen Vechta und Lohne/Dinklage in Richtung Osnabrück ereignet. Die Unfallstelle liegt im Bereich der Gemarkung Lohne, Landkreis Vechta.

Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens kam es in der Baustelle zu leichten Stockungen im Verkehrsfluss, zum „Stop and Go“-Verkehr, wie die Polizei mitteilt. Beim ersten Unfall fuhr ein 19-jähriger Ford-Fahrer aus Bremen auf dem Überholfahrstreifen im stockendem Verkehr auf den Tesla eines 45-Jährigen aus der Wesermarsch auf. Ein nachfolgender 53-jähriger Peugeot-Fahrer aus München fuhr anschließend noch auf den Ford des 19-jährigen Fahrers aus Bremen auf. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Sachschaden beläuft sich auf schätzungsweise rund 10.000 Euro, so die Polizei.

Unmittelbar danach ereignete sich auf dem Überholfahrstreifen ein weiterer Unfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen. Wegen des ersten Unfalls war der Verkehr kurzzeitig zum Erliegen gekommen. Ein 42-jähriger Opel-Fahrer aus Bremen erkannte diese Situation zu spät und fuhr auf den vor ihm stehenden Audi eines 66-jährigen Kölners auf. Durch den Aufprall wurde der Audi auf den VW eines 58-Jährigen aus Vechta geschoben, der wiederum auf den Daimler-Benz eines 42-jährigem Niederländers aufgeschoben wurde. Der Benz krachte letztendlich auf den Mercedes eines 40-Jährigen aus Wildeshausen.

Durch den Unfall wurde der 66-jährige Kölner leicht verletzt. Er wurde ambulant behandelt. Das Fahrzeug des Unfallverursachers und der Audi aus Köln waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Sachschaden wird von der Polizei auf circa 24.000 Euro geschätzt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.