• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Kriminalität: Verdächtiger gesteht Autoaufbrüche und Diebstähle

11.10.2011

DELMENHORST Die Polizei hat am Sonntag, 25. September, einen 30-Jährigen auf frischer Tat ertappt, als dieser mit einem gestohlenen Fahrrad in Delmenhorst unterwegs war und ein zweites Fahrrad gerade auf die Schulter nahm, um auch mit diesem davonzufahren. Dies teilte die Polizei jetzt mit.

Die Polizei, die den Bremer schon zuvor wegen dieser und ähnlicher Straftaten observiert hatte, nahm den 30-Jährigen noch am Tatort in der Seestraße vorläufig fest. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg erließ das Amtsgericht Oldenburg einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des Tatverdächtigen, um weitere Beweismittel und Diebesgut aufzufinden.

In seiner Vernehmung gab der 30-Jährige insgesamt fünf Autoaufbrüche in Delmenhorst und zwei Fahrraddiebstähle zu. Da er noch eine zehnmonatige Freiheitsstrafe aus einem vorangegangenen Gerichtsverfahren zu verbüßen hatte, wurde er nach Abschluss der Ermittlungen in Haft genommen.

Die Polizei sucht nun nach dem Geschädigten eines Autoaufbruches im Zeitraum vom 12. bis 16. September im Bereich der Annenheider Allee. Diese Tat hat der 30-Jährige bereits eingeräumt. Das Diebesgut soll in einer Tasche gewesen sein. Allerdings hat sich bis heute kein Geschädigter bei der Polizei gemeldet.

Gleiches gilt für einen der Fahrraddiebstähle. Ein Rabeneick Damenrad ist in der Seestraße vor dem dortigen Supermarkt vom Tatverdächtigen geschultert und mitgenommen worden. Der Eigentümer hat sich bisher nicht bei der Polizei gemeldet.

Die Polizei bittet die Geschädigten, sich zu melden. Zudem bittet sie Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Eigentümern des Autos und des Fahrrades geben können, sich mit den Beamten unter Telefon  0 42 21/1 55 91 15 in Verbindung zu setzen.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.