• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Opfer in Koma versetzt

25.07.2017

Wietze Notruf in Wietze im Landkreis Celle: Am späten Sonntagabend hatte ein Mann am Telefon angegeben, angeschossen worden zu sein. „Eine sofort zum Ort des Geschehens entsandte Streife der Polizei fand den Verletzten am Boden liegend in dessen Wohn- und Geschäftshaus“, teilte die Polizei am Montag mit. Die Ermittler nahmen zwei Menschen vorläufig fest. Beide schwiegen in ihren Vernehmungen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts des versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung.

Das 47-jährige Opfer wurde im Krankenhaus notoperiert und in ein künstliches Koma versetzt. Sein Zustand sei kritisch, hieß es. Die Polizei konnte ihn noch nicht befragen. Es werden noch Zeugen gesucht. Bisher liegen der Polizei keine Hinweise vor, dass die Tat womöglich im Zusammenhang mit dem Rockermilieu stehen könnte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.