• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Tierquälerei In Zeven: Jugendliche schießen mit Zwillen auf Tiere und Autos

12.06.2018

Zeven Eine erschreckende Tat: Drei Jugendliche haben am Sonntagabend mit Zwillen auf Hunde geschossen. Nachdem eine besorgte Zeugin die Polizei über den Vorfall informierte, ging die Streifenbesatzung auf die Suche nach den fahrlässigen Tätern.

An der Kivinanstraße wurden die Beamten dann fündig, berichtet die Polizei Rotenburg. Sie schnappten drei 12 und 14 Jahre alte Tatverdächtige. Die Tatwaffen trugen sie noch bei sich. Mit zwei Zwillen und Steinen als Munition schossen sie vermutlich auf ihre Ziele.

Nicht nur die Hunde wurden zum Opfer des Trios. Sie hatten es auch auf ein Auto abgesehen, welches sie aber knapp verfehlten.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.