• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Blaulicht

Polizei: Zwei Elfjährige in Schwimmbad sexuell belästigt

15.03.2016

Cloppenburg Drei Männer haben am Sonnabend zwei Elfjährige im Schwimmbad der Stadt Cloppenburg sexuell belästigt. Wie die Pressestelle der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta am Montag mitteilte, wurden die Mädchen von den Unbekannten unsittlich berührt.

Bei den Tätern handelt es sich „möglicherweise um Ausländer im Alter von ungefähr 25 Jahren“, so die Polizei-Pressestelle weiter. Die Männer sollen kurze schwarze Haare gehabt haben und sprachen kein Deutsch.

Die Tat ereignete sich irgendwann zwischen 16 und 18.30 Uhr. Nach NWZ -Informationen hatten sich die Mädchen bei der Rückfahrt vom Schwimmbad einer Mutter anvertraut. Diese informierte daraufhin sofort die Badmitarbeiter und diese alarmierten unverzüglich die Polizei in Cloppenburg.

Die Verantwortlichen der Stadt Cloppenburg zeigten sich angesichts des Vorfalls bestürzt. Das Sicherheitskonzept soll nun überprüft werden.

Anuschka Kramer Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2602
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.