• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Bockhorn

400 Schützen jagen die Plakette

16.11.2010

BOCKHORN Gewaltig war wieder das Interesse am Plakettenschießen des Schützenvereins Bockhorn. Fast 400 Mitglieder von Vereinen und Firmen hatten sich in den vergangenen Wochen in der Schützenhalle des Vereins getroffen, um mit Luftgewehren auf Punktejagd zu gehen. Jetzt wurden die Siegerehrungen vorgenommen. Haupttrophäe war die Wanderplakette des Vereins, zum fünftenmal gewann das Team von BZN Logemann, das damit die Wanderplakette behalten durfte. Nächstes Jahr gibt es eine neue.

Frauen stark vertreten

Präsident Gert-Jürgen Küper wies darauf hin, dass das Plakettenschießen, das vor 30 Jahren als Ersatz für das rückläufige Schützenfest erstmals angeboten worden war, mittlerweile eine feste Tradition in der Gemeinde Bockhorn geworden ist.

Wilm Logemann nahm die Auszeichnungen vor. 26 Damenmannschaften waren dabei, doppelt so viele wie 2009. Es siegte die Apotheke Bockhorn mit Sabine Mennen, Karin Nitz, Ulla Schulte und Sonja Schulz vor der DLRG Bockhorn-Zetel mit Hille Schiller, Kerstin Pollmann, Monika Möhlmann und Wiebke Schröder sowie der Haupt- und Realschule Bockhorn mit Bianca Krebs, Ingeborg Höcke, Kim Mehrings und Ulrike Wagner.

Unter den 65 Vereinen waren die Biker aus Bockhorn die besten Schützen, angetreten mit Günther Meinjohanns, Gisela Claassen, Werner Claassen und Heiko Kuhlmann. Zweiter wurde der Judoverein Bockhorn mit Uwe Siemen, Michael Meine, Daniel Meine und Uwe Plois vor dem Skatclub „Spitzbuben“ mit Enno Klarmann, Hartmut Hinrichs, Friedpart Lehmann und Dietmar Kohlrenken.

BZN Logemann Bockhorn gewann die Wertung der 28 Firmen und die Wanderplakette mit Hartmut Niesel, Saimen Semler, Anja Goesmann und Christian Bathke vor Kurt Lorenz Getränkehandel mit Michael Höhne, Kurt Lorenz, Michael Meyer und Henning Pannbacher sowie dem Baugeschäft Eilers mit Alex Gradwohl, Sven Brunken, Uwe Voß und Hauke Benner.

Sauberste Zehn

Die beste 30 schafften Anke Rull vom Turnverein Bockhorn und Michael Voßbrink von der DLRG. Und dann gab es noch eine besondere Ehrung. Die sauberste Zehn hatte Bürgermeister Ewald Spiekermann, geschossen, für die UWG am Gewehr. Der eilt gerade von Ehrung zu Ehrung: Kohlkönig von Zetel und jetzt Königskettenträger von Bockhorn.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.