• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Bockhorn

Wechsel: 46 Jahre und acht Monate im Amt

10.01.2013

Bockhorn Erich Theilsiefje war seit dem 1. Mai 1966 Bezirksvorsteher für Bockhornerfeld II. „46 Jahre und acht Monate – eine beeindruckende Bilanz“, wie der Bockhorner Bürgermeister Andreas Meinen am Dienstagabend auf einem Empfang aller Vorsteher im Hotel Hornbüssel erklärte. Doch nun hat Theilsiefje seinen Rückzug erklärt und gleich selbst für seinen Nachfolger Udo Möllenberg gesorgt.

Dieser traditionelle Empfang, bei dem für die Verwaltung neben Anke Emken, Leiterin der Abteilung Ordnung und Soziales, erstmals auch Katja Lorenz, die allgemeine Vertreterin des Bürgermeisters im Amt, teilnahm, soll als Dank und Anerkennung für die Arbeit der Bezirksvorsteher im vergangenen Jahr gelten, betonte Meinen. „Dieses schöne ehrenamtliche Engagement ist wirklich aller Ehren wert.“

56 Haushalte betreut

Erich Theilsiefje war der dienstältestes Bezirksvorsteher der Gemeinde Bockhorn. Der Bürgermeister dankte ihm im Namen von Rat und Verwaltung für die „gewiss nicht immer leichte Aufgabe, die er aber vorbildlich zum Wohl der Bürger ausgeführt hat.“ Bockhornerfeld II sei zwar mit 56 Haushalten eher zu den kleinen Bezirken zu rechnen, flächenmäßig sei er aber einer der größten. „Fast hat es zur goldenen Hochzeit zwischen Gemeinde und Erich Theilsiefje gereicht, aber wir haben volles Verständnis für den Rückzug“, fügte Meinen hinzu.

Er habe immerhin unter vier Bürgermeistern seine Arbeit geleistet, erklärte Erich Theilsiefje, unter Jan Noordendorp, Gerd Hanken, Ewald Spiekermann und Andreas Meinen. Mit Pommer, Röhrich und Kurt Murmann habe er drei Gemeindedirektoren im Amt erlebt, ein besonders gutes Verhältnis habe er immer zu dem früheren Ordnungsamtsleiter Klaus Rogge gehabt.

Udo Möllenberg ist 49 Jahre alt und wie Theilsiefe Landwirt in Bockhornerfeld. Warum die Übernahme der Funktion des Bezirksvorstehers: „Mein Nachbar Erich hat mich gefragt, da habe ich nicht lange überlegt, sondern einfach Ja gesagt.“

„Kleine Bürgermeister“

Zu den weiteren „kleinen Bürgermeistern“ zählen Karl Immens (Bockhorn Nord/West), Christian Bergfeld (Bockhorn Mitte), Alfred Brüntje (Bockhorn Süd), Johann Meinen (Osterforde), Angela Krebs (Bockhornerfeld I), Almut Eilers (Grabstede West), Hellmut Harms (Grabstede Ost), Horst Kamps (Bredehorn), Friedrich Köhne (Moorwinkelsdamm), Peter Feldten (Steinhausen), Hans Rautenberg (Ellenserdammersiel) und Jan Meyer (Petersgroden).


     www.bockhorn.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.