• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Bockhorn

VORAUSSCHAU: „BahnRadweg“ ein attraktives Angebot

30.10.2008

BOCKHORN Zur Stärkung des „Naturerlebnisses Südliches Friesland“ war von der Gemeinde Bockhorn eine enge Kooperation unter anderem mit dem Schlossmuseum Jever vereinbart worden (die NWZ berichtete). Jetzt gibt es eine weitere Empfehlung. Im südlichen Bereich der Gemeinde rund um den Klosterhof Jührden könnten ebenfalls Freizeitwege mit Hinweisschildern und Informationsbroschüren ausgewiesen werden. Dafür sprach sich auch der Ausschuss für Finanzen, Wirtschaft und Fremdenverkehrsförderung unter Leitung von Harald Martens (UWG) aus. Diskutiert wurde aber ein ungleich größeres Projekt, die Nutzung der ehemaligen Bahntrasse zwischen Bockhorn und Zetel als Radwanderweg. Der erste Teil ab der Urwaldstraße, so Martens, selbst Anwohner des Weges, werde bereits als Trampelpfad genutzt. Seine Meinung: „Das ist ein attraktives Angebot.“ Ebenso Klaus Wenzel (CDU), der oft mit dem Fahrrad unterwegs ist: Zwischen Neuenburg und Schweinebrück habe es schon eine gute Lösung

gegeben.

Für Wolfgang A. Janßen (BfB) sei mit der Aufnahme der Schienen auf der Strecke nach Zetel vor einigen Jahren sowieso eine große Chance vertan worden: „Da könnten wir heute eine Draisine fahren lassen.“ Jetzt sei der Landkreis Friesland Eigentümer des früheren Bahngeländes: „Ich hoffe, dass wir das mit dem Kreis hinbekommen.“

Andreas Meinen, Stellvertreter im Amt des Bürgermeisters, erklärte dazu: „In der Kooperation mit dem Schlossmuseum und mit der Gemeinde Zetel sind wir auf verschiedenen Feldern tätig, um Fördertöpfe anzuzapfen. Ein Wanderweg auf der Bahnstrecke ist noch Zukunftsmusik, hat aber Charme. Da müssen wir uns aber auch mit der Forstverwaltung und der Unteren Naturschutzbehörde abstimmen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.