• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Bockhorn

Bürgermeister kassiert bei Lidl ab

27.09.2019

Bockhorn  Bockhorns Bürgermeister Andreas Meinen (rechts) hat bei der Wiedereröffnung des Lidl-Marktes an der Steinhauser Straße in Bockhorn abkassiert: Der Chef der Verwaltung saß am Donnerstagmorgen an der Kasse und zog die Waren über den Scanner.

Das ist gar nicht so einfach, wie es aussieht: Nicht nur, dass die Kassierer bei den Produkten erstmal den Strichcode finden müssen, Obst und Gemüse müssen sie auch abwiegen und sich die Nummern merken. Doch der Bürgermeister hatte tatkräftige Unterstützung von Sabrina Bauer (Mitte). Auch der Nachfolger von Andreas Meinen, Thorsten Krettek (links), der am 1. November das Amt des Bürgermeisters antritt, war am Donnerstagmorgen im Lidl-Markt. „Das wollte ich mir nicht entgehen lassen“, sagte Krettek. Und er legte mit Nektarinen, Ananas, Bananen und Weintrauben gleich vier Produkte auf das Kassenband, die abgewogen werden müssen. Andreas Meinen zeigte, dass er schnell lernt und kassierte bei Thorsten Krettek und den anderen Kunden ordentlich ab. Innerhalb einer halben Stunde hat er 250 Euro eingenommen. Die Lidl-Regionalgesellschaft Bremen hat das auf 1000 Euro aufgerundet. Das Geld soll für die Jugendarbeit der DLRG Bockhorn-Zetel gespendet werden.


Sehen Sie ein Video unter   www.nwzonline.de/videos 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.