• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Bockhorn

Überwachung: Das Parken verstärkt im Blick

09.07.2013

Bockhorn In der Gemeinde Bockhorn gibt es einen neuen vom Landkreis Friesland ernannten Verwaltungsvollzugsbeamten. Uwe Messerer übt jetzt diese Funktion aus, die früher Ewald Lübben inne hatte. Hauptaufgabe ist die Überwachung des ruhenden Straßenverkehrs, wie Bürgermeister Andreas Meinen sagte, der den neuen Kollegen gemeinsam mit Anke Emken, der Leiterin des Ordnungsamtes, der Öffentlichkeit vorstellte.

„Ich habe auf alles, was steht, ein Auge“, erklärte Uwe Messerer, der diese Aufgabe auch für die Gemeinde Zetel wahrnimmt. Parken auf Fußwegen, in der falschen Richtung, vor allem das Überschreiten der Zeiten auf den Parkscheiben wird von ihm geahndet. „Dabei gehe ich tolerant vor, nicht kleinkariert“, betont Messerer. Wer aber seine Scheibe um eine Stunde vorstellt, muss mit Verwarnungen rechnen.

Auf der falsche Seite parken kostet 15 Euro, auf Bürgersteigen 20 Euro. Und wer so parkt, dass er Leute mit Rollatoren behindert, muss 30 Euro zahlen. Ist die Parkscheibe nicht vorhanden oder nicht leserlich, sind zehn Euro fällig.

Vor allem rund um die Schulen wird Uwe Messerer tätig sein, um geordnete Verkehrssituationen zu schaffen. Eine neue Regelung kann er gleich mitkontrollieren. An der Lange Straße hat die Gemeinde Seitenstreifen markiert und die Parkzeit eingeschränkt auf eine Stunde. Damit reagiert das Rathaus auf Beschwerden von Geschäftsleuten, dass Dauerparker Kundenparkplätze blockieren. Vor allem vor „Müllers Buch- und Papierladen“ mit der Poststelle gibt es Bedarf für ständig frei werdende Parkplätze.

Andreas Meinen führte aus: „Uns geht es um Gefahrenabwehr durch erzieherische Maßnahmen, damit sich die Autofahrer an Regeln halten, nicht um Abzocke.“

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.