• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Bockhorn

Junge Weißrussen in Friesland unterwegs

06.08.2013

Bockhorn 24 Kinder aus Weißrussland, diesmal auch aus der Stadt Dobrusch, sind auf Einladung des Vereins „Kinder von Tschernobyl Friesland-Wilhelmshaven“ in der Region zu Gast. Die Jungen und Mädchen, deren Familien nach wie vor unter den Nachwirkungen des Reaktorunglücks in Tschernobyl zu leiden, sind überall herzlich willkommen, wie der Vorsitzende des Vereins, Erwin Kontek, berichtete.

Begleitet werden die Kinder von Rita Maximenko und Marina Makarowa: „Wir waren gerade im Freibad in Zetel zu Gast. Die Marine in Wilhelmshaven hat uns empfangen, wir waren auf Spiekeroog und im Zoo in Jaderberg.“ In Wilhelmshaven wurde sogar eine Floßfahrt unternommen. Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) hatte die Kinder eingeladen.

Am Montag war die Gemeinde Bockhorn Gastgeber, die Kinder konnten im Erlebnisbad am Urwald schwimmen gehen. Anschließend wurde auf der Minigolfanlage gegrillt. Der Bockhorner Bürgermeister Andreas Meinen freute sich, die Gruppe begrüßen zu können: „Das hat schon fast Tradition. Erwin Kontek und Dieter Leistner haben wieder ein tolles Programm organisiert.“

Minigolf hatte es den jungen Weißrussen angetan. Kein Wunder, denn, so Marina Makarowa: „Das kennen die gar nicht. Bei uns zu Hause gibt es so etwas nicht.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.