• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Bockhorn

Sterbebegleitung: Mit Namen im Stein verewigen

24.06.2016

Grabstede Ein weiterer Baustein zur Finanzierung des geplanten stationären Hospizes auf dem Gelände der ehemaligen Friesland-Kaserne in Varel wurde jetzt in Grabstede vorgestellt: Vertreter der Mission:Lebenshaus, der Hospizbewegung Varel sowie der Bockhorner Klinkerziegelei präsentierten das Projekt „Hospizbausteine“.

Mindestens 1000 Ziegelsteine mit eingeprägtem Spendernamen sollen den Eingangsbereich des Neubaus zieren. Auf einer vom Architekturbüro Kapels mitgebrachten Bauzeichnung wurden die möglichen Mauerstellen gezeigt. Die Steine werden später dort ihren Platz finden.

Ernst Buchow, Geschäftsführer der Bockhorner Klinkerziegelei, erläuterte beim Pressetermin den Herstellungsprozess in der Grabsteder Ziegelbrennerei. Die Grabsteder verfügen bereits über Erfahrungen mit solchen Spendenaktionen. So sind dort gebrannte Namenssteine unter anderem beim Gemeindehaus in Obenstrohe oder beim Heimatmuseum verbaut worden.

Bisher haben schon 150 Interessierte aus der Friesischen Wehde, Jade/Jaderberg und Varel Steine für das stationäre Hospiz gekauft. Renate Gleba von der Hospizbewegung kündigte weitere Aktionen an, um die Steine an die Frau und den Mann zu bringen.

„Wir werden bei Festen und Veranstaltungen mit einem Stand über das Vorhaben informieren“, sagte sie. Für diese Spendenaktion hatte die Schülerin Vanessa Mäuser vom Lothar-Meyer-Gymnasium einen Gutschein entworfen, der dann auch an den Ständen erhältlich sein wird.

Die Klinker erhalten Interessierte gegen eine Mindestspende in Höhe von 25 Euro. Erworben werden können die Steine auch durch Überweisung des Spendenbetrages und Angabe des gewünschten Namens mit maximal zwölf Großbuchstaben auf das Konto der Hospizbewegung. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Hospizbewegung unter


  www.hospiz-varel.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.