• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Bockhorn

Bürger-Walk: „Miteinander etwas bewegen“

11.04.2011

BOCKHORN „Miteinander etwas bewegen“ war das Motto des dritten „Bürger-Walks“, der in diesem Jahr in Bockhorn durchgeführt wurde. Am Sonnabend starteten 120 Teilnehmer, darunter auch zehn Kinder, vom Erlebnisbad aus zum Joggen, Walken oder Nordic Walking durch den Neuenburger Urwald. Sie bewegten nicht nur sich, sie taten gleichzeitig auch ein gutes Werk, denn das Startgeld diente als Spende für gemeinnützige Projekte.

Organisiert wurde der „Bürger-Walk“ von der Bürgerstiftung Varel-Friesische Wehde, die damit ihre Initiative „Zivilcourage“ unterstützte, und dem Turnverein Bockhorn, der seine Hälfte der Spenden für die allgemeine Jugendarbeit in der Gemeinde Bockhorn verwenden wird.

Der Vorsitzende der Bürgerstiftung, Egon Damrau, begrüßte im Erlebnisbad auch den Bockhorner Bürgermeister Ewald Spiekermann und seinen Stellvertreter Andreas Meinen, die sich an dem Lauf beteiligten. Nicole Haussmann-Müller hatte die Vorbereitungen geleitet, sie bedankte sich vor allem bei Hanna und Reinhard Friedewold und Margit Baars vom Vareler Turnerbund und bei Roswitha Fabian vom TuS Obenstrohe für die Hilfe. Anke Rull und Reiner Junker hatten für den TV Bockhorn an der Organisation des „Bürger-Walks“ mitgewirkt. Anke Rull: „Es soll kein Wettrennen werden, dabei sein ist alles.“ Sie bedankte sich bei Schwimmmeister Uwe Lämmel für die Hilfe im Erlebnisbad, Reiner Junker bei der Gemeinde Bockhorn für die Unterstützung. Den Läufern standen die Freiwillige Feuerwehr Bockhorn und der Kreisverband Varel-Friesische Wehde, Bereitschaft Zetel, des Deutschen Roten Kreuzes zur Seite. Bürgermeister Spiekermann freute sich, dass „so viele Läufer in die Gemeinde Bockhorn gekommen sind. Wir hoffen, dass es nicht der letzte Bürger-Walk bei uns ist.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.