• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Bockhorn

Corona-Krise: Osterforder will Älteren helfen

21.03.2020

Osterforde Mahnende Worte der Kanzlerin rufen in diesen Zeiten zu besonderen Maßnahmen auf. Viele Menschen sind verunsichert und warten auf das, was da noch kommen mag. Überall verabreden sich Schüler und Bürger zu Hilfsaktionen, die vor allem auf Entlastung für Risikogruppen setzen. Es werden Einkaufsmöglichkeiten, Kinderbetreuung oder andere Hilfen angeboten, die den Alltag der betroffenen Personen ein Stück weit erleichtern können.

Der Bockhorner Marcel Schmitz hat ebenfalls eine Hilfsgruppe gegründet. Der Osterforder nimmt Anfragen unter der Tel. 04453/5079465 entgegen. Wer sich mit den digitalen sozialen Netzwerken auskennt, kann die Helfer auch bei Facebook unter „Nächstenliebe Hilfe für ältere und kranke Menschen in Bockhorn und Umgebung“ finden.

„Wir können alle zusammen etwas Großes erreichen und zwar, dass jeder Mensch, der gefährdet ist, nicht alleine ist und er Liebe spürt. Denn Nächstenliebe ist in den letzten Jahren eingeschlafen. Wir werden sie aufwecken und zeigen, dass es sie doch noch gibt“, sagt Marcel Schmitz. Wer ihn unterstützen möchte, kann sich gerne melden.

So kann man älteren Menschen in der Corona-Krise helfen, für sie Einkaufen, zur Apotheke gehen, den Garten pflegen und Aufgaben übernehmen, die gerade anstehen – „damit die Älteren zu Hause bleiben können und nicht krank werden“, sagt der Osterforder. „Wir persönlich gehen mit der Situation eigentlich gelassen um. Unsere drei Kinder sind zu Hause und wir spielen, lernen und unterhalten uns in dieser Zeit.“ Er wünscht allen Bürgern das Beste. „Kommen Sie gut durch diese Zeit und nehmen sie diese Hilfe ruhig in Anspruch. Wir sind für Sie da und lassen sie nicht alleine.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.