• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Bockhorn

Zum Bockhorner Markt ist es nicht weit

06.09.2013

Bockhorn Es sind nur noch wenige Stunden, dann werden Böller in den Himmel geschossen, der Bürgermeister wird mit schwerem Hammer das Freibierfass anstechen, die Menschen werden Schlange stehen, um warme „Berliner“ zu erstehen. Das große Familienvolksfest, der 65. Bockhorner Markt, steht vor der Tür, und viele sind voller Vorfreude auf das dreitägige Spektakel.

Für den Festumzug melden die Organisatoren Werner Harms vom Heimatring und Stephan Haaken im Rathaus einmal mehr tolle Zahlen: Bislang sind 45 Wagen, Fußgruppen und Musikzüge für den Festumzug angemeldet worden. Darunter sind einige sehr schöne Themenwagen. Peter Wegener wird sie alle auf der Langen Straße vorstellen, wie immer mit Mikrofon mitten im Geschehen. Der Umzug wird am Sonnabend um 14.30 Uhr auf der Hilgenholter Straße auf den Weg geschickt.

Um 16 Uhr folgt die offizielle Eröffnung mit Bürgermeister Andreas Meinen und zahlreichen Ehrengästen. Die Marktmeister Ewald Lübben und Stephan Haaken haben einen erlebnisreichen Rundkurs aufgebaut mit „Break Dancer“ und „Heart Breaker“, mit Auto-Scooter und Kinderkarussells, mit Spielbuden und natürlich mit vielen Getränke- und Speiseangeboten. Am Sonnabend ab 21 Uhr wird im Festzelt DJ Westi die Dance-Party „Level One“ präsentieren.

Mit einem ökumenischen Gottesdienst um 10 Uhr in der Kirche Sankt Cosmas und Damian zu Bockhorn geht es am Sonntag weiter. Von 10 bis 13 Uhr wird auf dem Marktplatz und auf der Urwaldstraße ein Flohmarkt aufgeschlagen, von 11 bis 13 Uhr werden im Festzelt Frühschoppen ausgeschenkt, dazu wird Unterhaltungsmusik geboten. Um 14 Uhr wird der Markttrubel fortgesetzt, von 12 bis 17 Uhr laden die Bockhorner Geschäftsleute zum „Verkaufsoffenen Sonntag“ ein. Von 15 bis 17 Uhr werden im Festzelt Kaffee und „Berliner“ aufgetischt, und ab 20 Uhr steigt hier die „80er-Jahre-Party“.

Am Montag beginnt das Marktgeschehen um 14 Uhr gleich mit „Happy-Hour-Angeboten“ der Schausteller und Gastwirte. Um 15 Uhr kommen die Senioren der Gemeinde Bockhorn im Festzelt zum Klönschnack zusammen, dazu singen und spielen der Shanty-Chor Bockhorn und die „Dörpsmus’kanten“. Um 20 Uhr folgt im Festzelt die Live-Party mit „United Four“ und DJ Westi. Und wie immer wird auch der 65. Bockhorner Markt um 21 Uhr mit einem „Großen Höhenfeuerwerk“ ausklingen.

Weitere Nachrichten:

Scooter

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.